Lizens

Funker Lizenz

Ein Ehemaliger berichtet dazu:

Die Funkerlizenz wurde , so wie auf der Abbildung zu sehen, am 1. März 1976 eingeführt.
Die Funker aller Truppenteile der LSK / LV wurden bis dahin damit ausgestattet.
Der Einführung der Lizenz ging ein kleiner Propagandafeldzug voraus. Man wollte diese Lizenz als Krone des Funkertum verstanden wissen. Neben den Eintragungen auf der Abbildung war auf den folgenden Seiten Platz für weitere Eintragungen. Unter anderem wurde hier die DHS - Zulassung vermerkt. Großer Raum war für den Nachweis von QCZ vorgesehen.
Die Lizenz sollte immer am Mann getragen werden und bei Aufforderung durch Vorgesetzte als Legitimation des Funkers vorgezeigt werden können.
Da in der Folgezeit niemand Wert auf die Lizenz legte, wurde sie nur durch diese eine Generation Funker herumgetragen und kam schließlich aus der Mode.

Schade!

copyright 2016 on all images and text by FuKo Kolkwitz